Regatten

Herzlich willkommen auf der Onlinepräsenz unserer Erfolgsgeschichte…….

Wohlenberger Wiek Regatta 2022

Nach zwei Jahren Pause und kurz entschlossen war es nun wieder soweit. Der Wassersportclub Boltenhagen richtete die (30) Wohlenberger Wiek Regatta aus.
Neun Crews meldeten sich an und acht erschienen auch mit Ihren Booten. Die Freude über das Wiedersehen war am Anreisetag so groß, dass uns die Kollegen von der Polizei mit viel Humor und zu später Stunde in die Kojen schickten.
Diese Regatta war für uns eine ganz besondere. Denn unser Boot die Kreihnsdörp wurde vollständig überarbeitet und es wurde sprichwörtlich bis zur letzten Stunde an ihr gewerkelt. Am Abend vor der Regatta stellten wir fest, dass der Baum des Großsegels nicht an der ersten Wandte des Besanmastes vorbei ging. Also wurde der entsprechende Mast noch einmal gelöst, neu montiert und verspannt. Am Morgen des Regattatages gab es dann ab 07:00Uhr Frühstück und nachdem um 09:00Uhr die Steuermannsbesprechung stattfand, wurden die Boote klar gemacht und es ging aufs Wasser. Wie schon in den Jahren zuvor, konnten wir „Meine Süße“ samt Crew und Flybridge für unsere Regattaleitung gewinnen. Gegen Mittag machte sich ein wenig Wind auf und so konnten wir den Kurs, diesmal up and down, durch das Ausbringen der Regattatonnen optimal zum Wind abstecken. Dann folgten die Flaggenzeichen zum Start. Unser Team legte einen Bilderbuchstart hin und so lagen wir zunächst auf Platz drei. Leider fielen wir im Laufe des Rennens auf Platz 7 zurück. Uns fehlte die Routine mit dem Boot und der neuen Crew.

Wir gratulieren der 7Seas zum Sieg.


Ergebnisse:

  1. Seven Seas, K193, Steuermann Christian Wandel (MSV)
  2. Ösfass, K340, Steuermann Michael Groth (Peenemünde)
  3. Cutty Shark, K317, Steuermann Ole Steppat (Waren Müritz)
  4. Endeavour, K99, Steuermann Toni Gyra (SMC)
  5. Pamir, K044, Steuerfrau Swenja Kuhlmann (SMC)
  6. Wolgaster Greif, K020, Steuermann Jan Vogt (Wolgast)
  7. Kreihnsdörp, K191, Steuermann Uwe Schultz (Boltenhagen)
  8. Padua, K152, Steuerfrau Clara Schröder (SMC)

Bei allen Helfern bedanken wir uns für die Unterstützung und hoffen auch für das nächste Jahr auf eine rege Teilnahme und natürlich möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt der Marina weiße Wiek!

Eisbeinregatta 2021

Am 23.Otkober fand nach der Coronapause unsere Eisbeinregatta wieder statt. Sie hatte so viele Teilnehmer wie noch nie und wir sind zufrieden mit diesem gelungenen Abschluss der Saison 2021. Der Name der Eisbeinregatta entspringt einem ziemlich kühlen Seglervergnügen und dem anschließenden Genießen des gleichnamigen Fleischgerichtes. Wie immer stand der Spaß im Vordergrund. Die Teilnehmer hatten an den vier unterschiedlichen Stationen wechselnde lustige und sportliche Herausforderungen zu meistern. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren der Marina „Weiße Wiek“ für das außerordentlich köstliche Eisbein und bei Thomas Kröplin und seiner Frau Kati für die Preise. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Klaus Gülker und seiner Frau Ingrid für die tollen Ideen und die Organisation!

Die Eisbeinregatta 2019

Die Eisbeinregatta ist die letzte und nicht ganz ernst gemeinte Regatta der Saison im WSCB. Das Motto ist Spaß bzw. „Back to the roots“  Ausgewachsene Segler besteigen dann die kleinen Optis und segeln wie in ihrer Jugend kurze Kurse. Natürlich ist das eine kippanfällige Sache und wie auf den Bildern zu sehen ist,  geht der Eine oder Andere auch mal Baden.

Immer wieder donnerstags!

Während der Segelsaison richtet der Wassersport und Segelclub Boltenhagen an jedem Donnerstag eine Segelregatta aus. Zusammen mit einigen befreundeten Seglern aus der Marina Yachtwelt Weiße Wiek, wird in der Wohlenberger Wiek um die Wette gesegelt. Nach dem sportlichen Ereignis trifft man sich dann zur Auswertung und zum gemütlichen Zusammensein in der Gaststätte „Tavolo“ direkt im Hafen. Diese Regatta dient dem Training und dem Erfahrungsaustausch. Hier bietet sich für den Einsteiger die Gelegenheit, von den erfahrenen Seglern zu lernen.

Ohne Partner wird es nix.

Der Wind treibt uns an!

Liebe Segelfreunde, ohne die Unterstützung unserer Partner aus der Yachtwelt Weiße Wiek mit ihrer voll ausgestatteten Marina, wären unsere Veranstaltungen nur schwer durchführbar. Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich und hoffen auch in Zukunft auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Schauen Sie gern mal dort vorbei: www.yachtwelt.de

Archiv

2016 – Weiße Wiek Regatta
2014 – Weiße Wiek Regatta